25.07.2019 | Allgemeinverfügung zur Beschränkung des Eigentümer- und Anliegergebrauchs i. S. v. § 26 WHG im Landkreis Mansfeld-Südharz

 

Der Landkreis Mansfeld-Südharz erlässt als untere Wasserbehörde auf der Grundlage des § 100 WHG i. V. m. § 26 WHG folgende Allgemeinverfügung:

  1. Jegliche Entnahmen von Wasser mittels Pumpvorrichtungen aus Oberflächengewässern im Landkreis Mansfeld-Südharz, die den wasserrechtlichen Vorschriften unterliegen, werden mit sofortiger Wirkung untersagt.
  2. Diese Verfügung gilt bis auf Widerruf, längstens bis 30. September 2019.
  3. Die sofortige Vollziehung dieser Allgemeinverfügung wird angeordnet.

Hinweise:
Die Begründung der Allgemeinverfügung liegt ab dem Tage der Bekanntmachung im Amtsblatt entsprechend den Öffnungszeiten zur Einsichtnahme bei der Kreisverwaltung des Landkreises Mansfeld-Südharz, Umweltamt/Untere Wasserbehörde, Lindenallee 56 in 06295 Lutherstadt Eisleben aus oder ist auf der Website des Landkreises Mansfeld-Südharz einsehbar.

Aufgrund der angeordneten sofortigen Vollziehung hat ein Widerspruch gegen diese Allgemeinverfügung keine aufschiebende Wirkung.

Erfolgt entgegen dieser Allgemeinverfügung dennoch eine Wasserentnahme im Rahmen des Eigentümer- und Anliegergebrauchs stellt dies eine unerlaubte Gewässerbenutzung dar, die gemäß § 103 Abs. 1 Nr. 1 WHG mit einer Geldbuße bis 50.000 EUR geahndet werden kann.

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich oder zur Niederschrift beim Landkreis Mansfeld-Südharz, Rudolf-Breitscheid-Straße 20/22 Widerspruch eingelegt werden.

Dr. Angelika Klein
Landrätin

 

Kontakt

Bürger- und Gästeservice Kelbra (Kyffhäuser)

Jochstraße 3, 06537 Kelbra (Kyffhäuser)

Tel.: +49 (0) 34651 459995
Fax: +49 (0) 34651 459996
eMail: buerger-gaeste-service@kelbra.de

Öffnungszeiten:

01.04. - 30.09.: Mo - So, 10.00 - 16.00 Uhr
01.10. - 31.03.: Di - Sa, 10.00 - 16.00 Uhr

 

 

Webcam

Impressionen